ноябрь-декабрь 2006

Harpsichord Gems, The Great Transcriptions
Robert Strobl, журнал "Toccata-Alte Musik aktuell", Германия, Регенсбург

http://promusicaantiqua.de/

Die Cembalistin Olga Martynova legt eine weitere Einspielung beim russischen Label Caro Mitis vor. Hier spielt sie Werke von Silvius Leopold Weiss, Reincken/Bach (BWV965) und Francesco Geminiani ein. Bislang war sie ja bereits wegen ihres exakten und packenden Stils bekannt gewesen. Heute gesellt sich eine tiefe Nach denklichkeit dazu, eine absolut gegluckte Kombination meine ich. Die In terpretation saugt die Aufmerksamkeit formlich magnetisch an, einmal zugehort, kann man davon nicht mehr lassen. Vorsicht also: Das ist eine Droge, die rettungslos suchtig macht.
Mehr davon, Olga!

©2003-2013 ЗАО "Музыка Массам"